Erich Kellerhals / 8. November 1939 - 25. Dezember 2017
Bild: SZ-Foto / Catherina Hess

Kondolenzbuch


Die Beisetzung findet am Freitag, dem 12. Januar 2018, um 11.00 Uhr in der Aussegnungshalle am Kommunalfriedhof Salzburg statt. Anschließend um 14:00 Uhr feiern wir das Requiem im Dom zu Salzburg.

Als Alternative zu Kränzen sind folgende Spendenkonten ab sofort verfügbar:

Initiative für Schmetterlingskinder Salzburg
IBAN AT81 3500 0000 2603 1617
BIC RVSAAT2S
Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg
IBAN AT59 3500 0000 2603 1625
BIC RVSAAT2S


Hinterlassen Sie hier Ihren Kondolenzwunsch:

Formulardaten und Kommentare
Wenn Webseitenbesucher Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte verfasst (Beleidigungen, links- oder rechtsextreme Propaganda, Hasspostings usw.). In diesem Fall sind wir an der Identität des Verfassers interessiert. Wir behalten uns vor, solche widerrechtlichen Inhalte ohne Rücksprache von unserer Webseite zu löschen.


erdem (31.01.2018 17:19)
Ich vermisse Sie Monsieur Kellerhals Sie u. die Inhalte Ihrer Internetpräsenz.
R.I.P
):
Sabine Nimo (18.01.2018 12:14)
Nur wer vergessen wird, ist tot.Du wirst leben.
Sehr geehrte, liebe Familie Kellerhals,
mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit.
Danke für einen großen Mann.
Danke für einen wahren Unternehmer.
Danke für so viel Mut und Kraft.
Ein ganz herzlicher Gruß, auch wenn wir persönlich nicht kannten.


Georg Wengler (17.01.2018 22:30)
Mein Beileid für das Ableben von Kellerhals. Habe Herrn Kellerhals im Leiner bedient und als sehr netten Kunden ohne Allüren kennengelernt. Spreche der Famile Kellerhals mein Beileid aus, wüsche Kraft und Zuversicht für die Zukunft
Kullmann SuSanne u. Martin (16.01.2018 14:46)
Sehr geehrte Familie Kellerhals,

wir spüren große Betroffenheit, tief aus unseren Herzen spricht ehrliche Anteilnahme und mit unseren Gedanken wünschen wir Ihnen allen viel Kraft und Zusammenhalt für die schwere Zeit der Trauer, des Abschied nehmens.

Eure Familie Kullmann aus München und Grafing
SuSanne, Martin, Johannes, Sabrina, Annika, Valentin, Rosina und Mirabell

Kullmann (16.01.2018 14:26)
Sehr geehrte Familie Kellerhals,
wir spüren große Betroffenheit, tief aus unseren Herzen spricht ehrliche Anteilnahme und mit unseren Gedanken wünschen wir Ihnen allen viel Kraft und Zusammenhalt für die schwere Zeit der Trauer, den Abschied.
Eure Familie Kullmann aus München und Grafing

SuSanne, Martin, Johannes, Sabrina, Annika, Valentin, Rosina und Mirabell
Stefan Grothues (15.01.2018 18:43)
Sehr geehrte, liebe Familie Kellerhals,

ein großer Charakter und starke Persönlichkeit ist von uns gegangen.
Aber vieles bleibt, nicht nur in unseren Erinnerungen, ein Lebenswerk auf dass Sie stets stolz und dankbar sein können.

Die Fürbitten der Enkelkinder haben uns sehr berührt und wir haben uns diese fest in unsere Herzen geschrieben.

In diesem Sinne alles Gute und viel Kraft auf allen Wegen.

Gesegnete Grüße

Stefan Grothues




Erkut Öztürk (13.01.2018 15:18)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,

Mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Mir hat folgende Zusammenfassung immer geholfen, vielleicht stärkt es das Ein oder Andere Bewusstseinsbefinden

„... manchen Menschen trauert man nach, doch manchen oder wenigen Menschen gedenkt man mit Liebe, Stolz, Ehre - ...HELGA KELLERHALS SIE SIND DIE FRAU EINES MANNES, DEM IMMER GEDANKT UND GEDENKT WIRD! AUF DAS IHR HERZ IMMER MIT LIEBEVOLLEN ERINNERUNGEN GEFÜLLT BLEIBT, UND SIE AUF EIN ÜBERWIEGEND EHRBARES UND STOLZES LEBEN MIT IHM GEDENKEN.“

Hochachtungsvoll
Erkut Öztürk
Erkut Öztürk (13.01.2018 09:21)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,

Mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Mir hat folgende Zusammenfassung immer geholfen, vielleicht stärkt es das Ein oder Andere Bewusstseinsbefinden

„... manchen Menschen trauert man nach, doch manchen oder wenigen Menschen gedenkt man mit Liebe, Stolz, Ehre - ...HELGA KELLERHALS SIE SIND DIE FRAU EINES MANNES, DEM IMMER GEDANKT UND GEDENKT WIRD! AUF DAS IHR HERZ IMMER MIT LIEBEVOLLEN ERINNERUNGEN GEFÜLLT BLEIBT, UND SIE AUF EIN ÜBERWIEGEND EHRBARES UND STOLZES LEBEN MIT IHM GEDENKEN.“

Hochachtungsvoll
Erkut Öztürk
Die Mitarbeiter, die Direktion und die Geschäftsführung des Hotels an der Oper in Chemnitz (11.01.2018 17:02)
Verehrte Frau Helga Kellerhals,
sehr geehrte Familie Jürgen Kellerhals,

Herr Erich Kellerhals hat im Rahmen seinen zahlreichen Verdiensten um die deutsche Wirtschaft auch in Chemnitz nach der Wiedervereinigung investiert und aus einem herunter gekommenen Beherbergungsbetrieb mit seinem Eigenkapital und seinem Engagement eines der besten Hotels der Stadt entstehen lassen. Wir bedanken uns nicht nur für seine Bereitschaft nachhaltig etwas im neuen Teil Deutschlands zu unternehmen, sondern auch für die Schaffung vieler Arbeitsplätze hier in Chemnitz und seinen Glauben an uns Mitarbeiter hier.

Wir möchten ihnen und ihrer Familie aus tiefstem Herzen unser aufrichtigstes Beileid ausdrücken.

Die Mitarbeiter, die Direktion und die Geschäftsführung des Hotels an der Oper in Chemnitz

Adrian Witzgall (11.01.2018 16:36)
"Weint nicht, weil es vorbei ist, lacht weil es schön war."

Liebe Familie Kellerhals,

mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche ihnen viel Kraft und alles Gute für die Zukunft!

Mit aufrichtiger Anteilnahme
Adrian Witzgall
Andreas Kirchner (11.01.2018 10:56)
Sehr geehrte Frau Kellerhals, sehr geehrter Herr Kellerhals Junior

Zuerst möchte ich Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen zum Tod Ihres Mannes und Vaters.

Als ich an jenem Morgen aus dem Briefkasten den Donau Kurier holte und auf der ersten Seite das Bild Ihres Mannes sah, war ich im ersten Moment schockiert und sehr betroffen. Ich konnte nicht glauben dass der große Kämpfer Erich Kellerhals einfach so von uns gegangen ist.
Leider kannte ich Ihren Mann nicht persönlich, obwohl ich schon über 26 Jahre hier im Unternehmen bin. Ich war eher ein stiller Bewunderer aus der Ferne. Aber aus Erzählungen eines Kollegen der noch länger hier ist und der mit Ihnen und Ihrem Mann mehr Kontakt hatte konnte ich mir schon ein Bild machen wie die Anfänge Ihres Unternehmens so waren.
Im Gebäude C hängt ein riesen Plakat im Treppenhaus, welches dem Mount Rushmore National Memorial nachempfunden ist, nur die Köpfe bestehen aus Herrn Gunz, Herrn Stiefel, Sie selber und Ihrem Mann. Man kann schon sagen – Geniale Köpfe – die dieses Unternehmen gegründet und geführt haben.
Ich hoffe, daß das Unternehmen Ihrem Mann auch einen ehrenwürdigen Platz hier in der Verwaltung einrichten wird, damit hier niemand vergisst, wem wir das alle, und ich meine damit auch alle über 60.000 Mitarbeitern zu verdanken haben.
Zuletzt wünsche ich Ihnen viel Kraft und Unterstützung Ihrer Lieben um die nächsten Tage zu überstehen. Die Trauer um Ihren Mann wird sich irgendwann legen aber der Verlust niemals.

Mit aufrichtiger Anteilnahme
Andreas Kirchner (MMSITS)

Anna und Klaus-Peter Voigt (11.01.2018 07:28)
Liebe Frau Kellerhals, lieber Herr Jürgen Kellerhals,
Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tod Ihres Mannes und Familienvaters aufgenommen. Wir sind sehr bestürtzt und möchten Ihnen und Ihren Familienangehörigen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.
Es war für mich ein großes Glück, über so viele Jahre hinweg gemeinsam mit Ihnen Frau Kellerhals und Ihrem Gatten, das Unternehmen MediaMarkt Saturn in seinem Aufbau mit zu begleiten und zu gestalten. Dass ich mich persönlich dabei mit meinen mir eigenen Talenten so entfalten durfte, dies lag auch dem Vertrauen, welches mir von Ihrem Gatten entgegen gebracht wurde. Dabei habe ich mich nie reglementiert gefühlt , sondern vielmehr von ihm gefördert. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe viel gelernt. Es war mir eine Ehre Herrn Kellerhals nicht nur gekannt, sondern auch so persönlich, intensiv erlebt zu haben. Leider haben wir uns in den letzten Jahren in unseren persönlichen Begegnungen verloren. Seiner Streitbarkeit zolle ich Respekt. In unseren Gebeten für ihn bitten wir darum, dass er den Weg in das göttliche Licht findet. Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ihre Fam. Anna und Klaus-Peter Voigt
Ralf Reichert (10.01.2018 20:51)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,

ich möchte mir gestatten, Ihnen und Ihrer Familie mein aufrichtiges Beileid auszusprechen.

Auch wenn ich Ihren Mann während meiner bisherigen über 17 jährigem Tätigkeit als Geschäftsführer eines MediaMarktes leider nicht persönlich kennenlernen konnte, möchte ich Ihnen und Ihrem Mann für die besonderen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten in dem von Ihnen gegründeten Unternehmen ausdrücklich danken.
Diese außergewöhnliche unternehmerische Gründungsleistung wird mir stets unvergessen bleiben.

In herzlicher Anteilnahme

Ralf Reichert

Jarosław Drabarek (10.01.2018 13:00)
Liebe Frau Kellerhals,
Liebe Familie Kellerhals,

mit großer Betroffenheit habe ich die Nachricht vom plötzlichen Tod von Herrn Kellerhals vernommen.
Herr Kellerhals war nicht nur ein überragender Geschäftsmann, sondern auch ein vorbildlicher Chef. Sein Führungsstil war wertschätzend, vertrauensvoll und er genoss die Achtung seiner Mitarbeiter.
Er ist für mich ein Vorbild, das mir zeigt, was unternehmerischer Geist wirklich bedeutet.
Erich Kellerhals hat das Unternehmen aufgebaut und es zu dem gemacht, was es heute ist: Marktführer in seiner Branche.
Mit seinem feinen Gespür für Entwicklungen hat er seine Firma vor manchem Unheil bewahrt.
Ich bin sehr dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben.

Wir trauern mit Ihnen um einen wertvollen Menschen.

In tiefem Mitgefühl

Jarosław Drabarek mit Familie

Hans Schinwald (10.01.2018 12:34)
Sehr geehrte Frau Kellerhals
Im Namen des Golfclubs Gut Altentann und auch persönlich darf ich Ihnen unser tiefes Beileid aussprechen und Ihnen viel Kraft für die schwere Zeit wünschen.

In stiller Trauer
Hans Schinwald, Präsident GC Gut Altentann
Fa. Wolfgang Ziegltrum (09.01.2018 21:14)
....und immer sind Spuren des Lebens.
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer erinnern
und dadurch nie vergessen lassen.

Sehr geehrte Familie Kellerhals,
die Nachricht vom Tode ihres Mannes, Vaters, hat uns zutiefst bestürzt.
Unser tief empfundenes Mitgefühl, gilt Ihnen und Ihrer Familie.

Wolfgang Ziegltrum , im Namen der gesamten Belegschaft


Waldmüller Anne (09.01.2018 17:13)
Liebe Frau Kellerhals,
Lieber Jürgen mit Familie,

meine aufrichtige Anteilnahme zum Tod Ihres Ehemannes und Vaters. Ich wünsche Ihnen und Ihrer ganzen Familie die notwendige Kraft um diesen schmerzlichen Verlust zu ertragen. Ich bedanke mich für 35 Jahre Media Saturn und verneige mich mit stillem Händedruck.

Anne Waldmüller

redblue Marketing GmbH (09.01.2018 12:59)
Sehr geehrte Familie Kellerhals,

im Namen aller Kolleginnen und Kollegen der redblue Marketing GmbH möchten wir Ihnen unser tiefes Beileid aussprechen und uns vor dem Lebenswerk von Erich Kellerhals verneigen! Als Handelspionier hat er, zusammen mit den anderen Unternehmensgründern, Geschichte geschrieben - und damit auch unseren Weg als interne Marketinggesellschaft der MediaMarktSaturn-Gruppe geebnet. In dem Bürokomplex rund um den ersten Media Markt der Welt schaffte uns Erich Kellerhals den "Raum" für das nötige Wachstum unserer Marketing-Mannschaft am Standort München. Sein Wirken werden wir stets mit größtem Respekt in Erinnerung behalten.

Manfred Bosch, Alexander Ewig, Christian Heß und Marcus Koch
Kai Müller (08.01.2018 17:50)
Du bist nicht mehr da, wo du warst – aber du bist überall, wo wir sind.
Victor Hugo

Liebe Frau Kellerhals, liebe Familie Kellerhals,

Meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, Ihre Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern. Ich wünsche Ihnen viel Kraft. Danke das ich seit 18 Jahren ein Teil von Media Markt und Saturn sein darf.

Mit aufrichtiger Anteilnahme

Kai Müller

Roland Weise (08.01.2018 17:36)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,
Sehr geehrte Familie Kellerhals,

es ist zweifelhaft das große Verdienst von Herrn Kellerhals, dass er – als einer der beiden geistigen Gründerväter - dem Media Markt das Unternehmertum sozusagen in die Gene implantiert hat.
Der Gesellschafter- Geschäftsführer im Markt vor Ort , in „seinem“ Unternehmen nahe am Kunden, an seinen Mitarbeitern und am Wettbewerb, mit einem hohen Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und Eigenverantwortung – das war das Modell der Dezentralität von Herrn Kellerhals.
Dieses hochattraktive Modell generierte einen wachsenden Strom von Menschen, die diese Freiheit, diese außergewöhnliche Herausforderung, aber auch die damit verbundene hohe Verantwortung suchten und leben wollten.
So entstand eine einzigartige Unternehmens – und Wertekultur.
Und in nicht einmal zwei Jahrzehnten wurde Europas große Nummer Eins unter den Elektrofachmärkten und die Nummer Zwei der Welt geschaffen.
Das zweite große Verdienst von Herrn Kellerhals wie auch von Ihnen , verehrte Frau Kellerhals war es, diese dezentrale Unternehmensphilosophie gegen die vielen Anfeindungen von außen wie von innen stets mit großem Einsatz verteidigt zu haben.
Gesellschafter und Unternehmensführung sollten den Kerngedanken von Herrn Kellerhals wieder in den Fokus Ihres Handelns rücken, wollten sie an die lange Kette von Wachstums- und Erfolgsjahren der Vergangenheit anknüpfen:
der Mensch ist das Maß aller Dinge.

Unser wertschätzendes Andenken gilt dem Menschen Erich Kellerhals.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt Ihnen, verehrte Frau Kellerhals und der ganzen Familie.

Silke und Roland Weise

Dr. Alexander Basse (08.01.2018 17:16)
Sehr geehrte Frau Kellerhals, sehr geehrter Herr Kellerhals,

hiermit möchte ich Ihnen mein herzliches Beileid anlässlich des Todes Ihres Ehemannes und Vaters zum Ausdruck bringen. Ich wünsche Ihnen und Ihrer ganzen Familie die notwendige Energie und den Lebensmut, um diesen schmerzlichen Verlust zu verkraften.

Dr. Alexander Basse
Claudia Ewert (08.01.2018 16:16)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,
sehr geehrte Familie Kellerhals,

ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl aus. Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die kommenden schweren Stunden.

Alles hat seine Zeit -
es gibt eine Zeit der Stille, Zeit des Schmerzes, Zeit der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Fam. Riebel (08.01.2018 15:43)
Liebe Helga, lieber Jürgen mit Familie,

sehr betroffen von Erichs plötzlichen Tod möchten wir auf diesem Wege unsere tiefe Anteilnahme aussprechen. Wir sind in Gedanken bei Euch. Viel Kraft für die schwere Zeit.

Mit stillem Gruß
Klaus u. Angelika Riebel mit Christoph, Tanja, Peter
Traudl Riebel
Hans Riebel
Dr. Gerd Springer (07.01.2018 18:48)
Liebe Frau Kellerhals , sehr geehrte Familie Kellerhals ,
noch immer erinnere ich mich an die schönen Tage und abendlichen Diskussioen mit Ihrem Gatten undIihnen in St. Moritz . Dort wurde mir bewusst , welchen hohen Intellekt und starke Persönlichkeit Ihr Gatte hatte . Es wurde auch sichtbar , wie sehr Sie beide sich ergänzen und welche Rolle Sie in der Entwicklung des Unternehmens gespielt haben . Aber auch später , als wir uns in Salzburg gesehen haben , hat mir Ihr Gatte in einer für mich sehr schwierigen Situation finanziell sehr geholfen , was mir Seine große Menschlichkeit gezeigt hat . Er war weiters auch ein ungebrochener Verfechter des freien Unternehmertums , insofern habe ich auch Seine Auseinandersetzungen mit " angestellten Managern " von Metro emotional verstanden und begrüßt und hätte es nicht anders gemacht . Ein großer Mensch ist von uns gegangen . Mein Beileid und auch das meiner Gattin und meiner Tochter gilt Ihnen und Ihrer Familie.
Joel Deutou (06.01.2018 12:03)
Condoléances à la grande famille Kellerhals,

Toutes mes sincéres condoléances à la famille pour le passage de ce grand Monsieur,notre papa dans l'autre monde.
je suis persuadé que la situation est très difficile à supporter en ce moment, mais n'oubliez pas que la mort n'est que la fin de la vie physique et le début d'une vie éternelle.
Que mes prières vous soulagent pendant cette période très difficile.

Amicalement,
Joel Deutou
Andrea Danner, Verena Tozzi (05.01.2018 16:33)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,

wir möchten unser tiefes Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme zu Ihrem schmerzlichen Verlust ausdrücken, und wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Renate Modl (05.01.2018 15:26)
Liebe Frau Kellerhals,
ich möchte ihnen und ihrer Familie mein aufrichtigstes Beileid ausdrücken.Wir waren zutieftst bestürzt,als uns die traurige Nachricht erreichte.Ich kenne sie und Herrn Kellerhals nun fast ein Jahr und bin stolz darauf für sie arbeiten zu dürfen.
Herr Kellerhals hatte immer eine positive und offene Einstellung der Geschäftswelt gegenüber.Ich erweise ihm meine größte Wertschätzung in Bezug auf alles Geschäftliche und Private,denn trotzdem er mit Leib und Seele Geschäftsmann war vergaß er nie auf die Menschlichkeit.Ich werde auch in Zukunft mein Bestes für das Center geben und hoffe daß dies im Sinne von Herrn Kellerhals ist. Er wird für immer in unseren Herzen weiterleben.Ihnen liebe Frau Kellerhals wünsche ich,daß sie ihre
Familie festhält.
Herzlichst Renate Modl
und das Blumenstielteam
Fritz-Martin Waldendorf (05.01.2018 14:26)
Sehr geehrte Frau Helga Kellerhals,
herzliches Beileid zum großen Verlust Ihres Mannes. Ich wünsche Ihnen und der ganzen Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Rainer Scholz (05.01.2018 12:26)
Das erste Fahrrad, das erste Mofa sind bleibende Erinnerungen an Sie.
Vielen Dank dafür !
Wir werden Sie nie vergessen!



Torsten Grundke (04.01.2018 19:20)
Lass mich schlafen, bedecke nicht meine Brust mit Weinen und Seufzen, sprich nicht voll Kummer von meinem Weggehen, sondern schließe deine Augen, und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer

Khalil Gibran

Liebe Frau Kellerhals,
mit tiefer Anteilnahme möchte ich Ihnen und Ihrer Familie mein aufrichtig empfundenes Beileid übermitteln. Ich durfte vor über 22 Jahren Sie und Ihren Mann kennenlernen. Die Vision von Ihnen, die Ihres Mannes und die von Walter Gunz und Leopold Stiefel - ein neues Vertriebskonzept im Elektronikeinzelhandel zu etablieren, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht und mit einem hohen Maß an Verantwortung ausgestattet sich einbringen darf - war der Grund in dieses Unternehmen einzutreten.
Mit großer Dankbarkeit arbeite ich noch heute wie am ersten Tag mit der Leidenschaft und Liebe für dieses Unternehmen und bin mir der Einzigartigkeit dieses Glücks bewusst.
Liebe Frau Kellerhals, ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie, dass am Ende der Trauer wieder für Sie alle die Sonne scheint, Sie zurückblicken können. Mögen dann die Erinnerungen an all das Schöne ohne Schmerz in den Vordergrund rücken und stets in Ihnen lebendig sein.

In stiller aufrichtiger Trauer
Ihr Torsten Grundke

Ralf Bauer (04.01.2018 19:19)
Liebe Frau Kellerhals,
liebe Familie Kellerhals,
tief betroffen haben meine Familie und ich den plötzlichen Tod von Erich Kellerhals zur Kenntnis nehmen müßen.
Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit des Verlustes bei Ihnen.
Auch ich habe Ihrem Mann und Ihnen Frau Kellerhals viel zu verdanken, MediaMarkt und Saturn ist vor fast 30 Jahren meine berufliche Heimat geworden und immer geblieben.

Mit aufrichtiger Anteilnahme

Ralf Bauer mit Familie
Hans Pütz (03.01.2018 19:11)
Liebe Frau Kellerhals,
die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Deutschen Medizinhistorischen Museums Ingolstadt e.V. ist erschüttert, zutiefst betroffen von Tode Ihres Ehemanns Erich Kellerhals. Erich Kellerhals war dem Förderverein ein großartiger Unterstützer. Und somit ein herausragender Stifter für das Medizinhistorische Museum. Seine Stiftungen bilden nicht nur eine Ergänzung in der Sammlung des Museums, sondern eine für immer bleibende Erinnerung an Erich Kellerhals.
Wir verneigen uns vor Ihm in Dankbarkeit.
Wir trauern mit Ihnen, liebe Frau Kellerhals und Ihrer Familie
Für die Gesellschaft xer Freundd und Förderer des Deutschen/en Medizinhistorischen Museums
Hans Pütz 1. Vorsitzender
Iris Wald (03.01.2018 18:33)
"Niemals geht man so ganz"

Liebe Frau Kellerhals,

in diesem Sinne wird unsere Unternehmen immer ein Stück Ihres Gatten in sich tragen.
Aufrichtige Anteilnahme
Iris Wald
Kellerhals-Stiftung zur Förderung der Aus-und Weiterbildung im Einzelhandel (03.01.2018 18:24)
Liebe Frau Kellerhals,
als Vorstand der von Ihrem Ehemann Erich Kellerhals mit dem ihm eigenen Weitblick im Jahre 1999 gegründeten „Kellerhals-Stiftung zur Förderung der Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel“ hat uns die Nachricht vom Ableben unseres Stifters und Stiftungsrat-Vorsitzenden bestürzt und mit tiefer Trauer erfüllt. Auch im Namen der von seiner Stiftung geförderten Studenten, Doktoranden und Hochschulen möchten wir Ihnen und Ihrer Familie unser tief empfundenes Mitgefühl über den schmerzlichen Verlust übermitteln.
Erich Kellerhals wird uns als herausragende Unternehmerpersönlichkeit in Erinnerung bleiben. Seinem Stifterwillen, die Heranbildung von Führungspersönlichkeiten für den Einzelhandel zu fördern, sehen wir uns in Dankbarkeit über die von Vertrauen geprägte Zusammenarbeit besonders verpflichtet.
Wir trauern mit Ihnen und Ihrer Familie

Kellerhals-Stiftung zur Förderung der Aus- und
Weiterbildung im Einzelhandel

Ernst von der Heide Peter Obeth

Media Markt München Euroindustriepark (03.01.2018 17:12)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,
sehr geehrte Familie Kellerhals,
die Geschäftsführung und die Mitarbeiter des ersten Media Marktes im Münchner-Euroindustriepark möchten Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.

Tobias Huber, Hans Wild und die gesamte Belegschaft aus dem Euroindustriepark

HV Aimer, Rudolf u. Eva, Waakirchen (03.01.2018 13:18)
Liebe Frau Kellerhals,

in tiefem Mitgefühl begleiten Sie unsere Gedanken in diesen schweren Stunden.

Wir haben Herrn Kellerhals sehr geschätzt und immer als Vorbild gesehen.
Karin Czerner (03.01.2018 11:49)
Sehr geehrte Familie Kellerhals!
Es ist so unsagbar schwer, passende und tröstende Worte zu finden. Ich bedauere euern Verlust zutiefst und spreche Eurer Familie mein aufrichtiges Mitgefühl aus.

Beste Grüße

Jürgen Grampp (03.01.2018 11:22)
Liebe Frau Kellerhals,

der Schock über die traurige Nachricht sitzt noch tief in mir. War Ihr Mann noch am 23. Dezember voller Tatendrang beim Einkaufen in unserem Haus.

Als Sie vor vielen Jahren nach Salzburg kamen konnte ich es gar nicht glauben, dass sich unsere Media Markt Gründer hier niederlassen. Das war natürlich eine große Ehre für mich, Herrn Kellerhals nicht nur als einen "Urvater" der Media Markt Philiosophie kennenlernen sondern ihn auch als Eigentümer der Shopping Arena erleben zu dürfen. Sein Ehrgeiz, seine Offenheit und Begeisterungsfähigkeit für neue Ideen und auch für alte Werte zu kämpfen haben mich immer sehr beeindruckt. Ich verneige mich tief vor seiner Lebensleistung, an der sicherlich auch Sie als seine "starke Seite" einen entsprechenden Anteil hatten.

Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Kellerhals, Ihrem Sohn Jürgen und Ihrem Enkel Julian viel Kraft und Zuversicht für diese leidvolle Zeit.
Öchsle Ditmar (03.01.2018 09:39)
In tiefer Betroffenheit nehme ich Abschied von Hr. Kellerhals
Ich werde ihn immer in sehr guter Erinnerung behalten.
Ich erinnere mich noch sehr gut an mein Vorstellungsgespräch im Juli 1977 als Lehrling in der Theresienstraße FEG
Vor allem sind meine Gedanken auch bei Fr. Kellerhals und Jürgen Kellerhals
Ingrid Hagl (02.01.2018 22:03)
Liebe Helga,
lieber Jürgen mit Julian, Isabel und Petra,

keiner wird gefragt, wann es ihm recht ist, Abschied zu nehmen von Menschen, die wir lieben. So kam für Euch der Tag, dem kein Abend mehr folgte, so wie es war. Plötzlich heißt es damit umgehen, ihn aushalten, annehmen, diesen Abschied, diesen Schmerz des Todes.

Wo Worte fehlen, Euren Verlust zu beschreiben,
wo Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,
wo Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit, dass Erich für immer in Euren Herzen weiterleben wird,
die vielen wertvollen Spuren, die er als Familienmensch, Freund und Unternehmer hinterlassen hat gehen niemals verloren…

Wir wünschen viel viel Kraft für diese schwere Zeit der Trauer mit den Worten
„Er konnte dem Leben nicht mehr Tage geben, aber er hat dem Tag mehr Leben gegeben“

In Memoriam an Erich als Mensch und großer Persönlichkeit, der mit seinen Visionen Handelsgeschichte der Nachkriegszeit geschrieben hat,
ein stummer Händedruck zum Zeichen unseres Mitgefühls

Ingrid und Maximilian Hagl
zum 25. Dezember 2017

Ludwig Misslbeck (02.01.2018 17:27)
Liebe Frau Kellerhals ,
Ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen.Erich war ein Schulkamerad von mir,und ich habe ihn für sein Lebenswerk immer bewundert.Gleichzeitig hatte ich von seiner >Bescheidenheit und bodenständigen Art ,allergrößten Respekt.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Mut und Kraft für die kommende schwere Zeit
In stillem Gedenken Ludwig Misslbeck mit Ingrid
Curt Möhrlein (02.01.2018 17:11)
... man lebt zweimal: ...
das erste Mal in der Wirklichkeit,
das zweite Mal in der Erinnerung.
Honore de Balzac

Sehr geehrte Frau Kellerhals,
sehr geehrte Familie Kellerhals,

ich habe leider die traurige Mitteilung erhalten, das unser Gründer, Herr Kellerhals verstorben ist - es tut mir von Herzen leid und ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen.
Es ist egal wie alt ein Mensch wird - es gibt nie den richtigen Zeitpunkt zu sterben. Wenn ein lieber Mensch stirbt ist das Alter relativ unwichtig - Sie verlieren einfach einen lieben Menschen - und das schmerzt.
An dieser Stelle gibt es nie die richtigen Worte oder den richtigen Trost - es ist einfach schlimm und man muss erst lernen mit dieser Situation umzugehen. Nur die Zeit wird den Schmerz heilen.
Mein Mitgefühl gehört Ihnen und Ihrer Familie.
Sindy Steiner (02.01.2018 13:46)
Der Tod ist nichts
Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen
Ich bin ich, ihr seid ihr
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt
Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt
Gebraucht nie eine andere Redeweise
Seid nicht feierlich oder traurig
Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben
Betet, lacht, denkt an mich
Betet für mich,
Damit mein Name im Hause ausgesprochen wird
So, wie es immer war
Ohne irgendeine besondere Bedeutung
Ohne die Spur eines Schattens
Das Leben bedeutet das, was es immer war
Der Faden ist nicht durchschnitten
Warum soll ich nicht mehr in eueren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in euerem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg
ICH BIN NUR AUF DER ANDEREN SEITE DES WEGES

(Henry Scott Holland 27.1.1847, Ledbury - 17.3.1918, Oxford)

Liebe Familie Kellerhals,

mein aufrichtiges Beileid, viel Kraft für die kommende Zeit. Wir haben Sie nie persönlich kennengelernt ,aber ich bin wirklich sehr dankbar nun schon 10 Jahre Teil dieses tollen Unternehmens zu sein.

In tiefer Anteilnahme...


Th. Höxtermann (02.01.2018 12:43)
Sehr geehrte Familie Kellerhals,

unser aufrichtiges Beileid und meine herzliche Anteilnahme.
Alles Gute!
Roland Kittel (02.01.2018 11:53)
Liebe Familie Kellerhals,
mein aufrichtiges Beileid zum Verlust, den Sie erlitten haben.
Unwillkürlich kommen alte, schöne Erinnerungen hoch...
Die Eröffnungsfeiern für all die Media Märkte und Saturns...
Die Gansessen vor Weihnachten in Ingolstadt zusammen mit (dem auch viel zu früh verstorbenen) M. Sederer...
Und natürlich die Weihnachtsfeiern...
Erich Kellerhals hat uns allen viel gegeben, nicht nur einen Job! Wir werden ihn nicht vergessen!
Daniel Brückner (02.01.2018 11:38)
Respekt vor dieser Leistung. Respekt davor, sich nicht einfach von Metro nur auszahlen zu lassen. Respekt vor diesem Verantwortungsgefühl dem eigenen Unternehmen, den Mitarbeitern gegenüber.

"Ruhen Sie in Frieden" kann man Ihnen, Herr Kellerhals eigentlich gar nicht wünschen, sondern eher die Gründung eines Social Startups im Paradies.

Mein aufrichtiges Beileid an die Familie.
Manuela Salameh-Six (02.01.2018 11:36)
Liebe Familie Kellerhals,
ich wünsche Ihnen Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die Ihnen über diesen schmerzlichen Verlust hinweg helfen mögen.
Bleiben wird Liebe, Dankbarkeit und gute Erinnerungen an einen wunderbaren und großen Mitbegründer der Media Saturn-Gruppe.......
In tiefer Anteilnahme
Manuela Salameh-Six
Birgit, Peter, Alexandra (02.01.2018 10:51)
Sehr geehrte Familie Kellerhals,
herzliches Beileid von der italienischen Feinkost in der Shopping Arena. Der Tod von Herrn Kellerhals hat uns sehr getroffen.


Christian (02.01.2018 10:40)
Ich habe Sie leider nie persönlich kennengelernt. Die Nachricht hat mich sehr getroffen. Mein herzliches Beileid an die Familie. Sie haben ein tolles Unternehmen aufgebaut.
Gulben Andrea (02.01.2018 10:08)
Mein aufrichtiges Beileid der Familie Kellerhals.
Ich bin seit 17 Jahren im Media Markt und sehr Dankbar das ich diese Unternehmenskultur die sie mit begründet haben erleben darf. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
In aufrichtiger Anteilnahme
Andrea Gulben
Stefan De Prycker - CPO Media Markt Belgium (01.01.2018 18:21)
With great respect for your achievements and philosophy in life, it is a privilege for me to continue a part of your dream and to express my condolences to your beloved wife, family and friends.
Marianne Buchner (01.01.2018 14:07)
Liebe Frau Kellerhals und Familie,

ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid ausprechen. Ich war viele Jahre in Ihrem Haushalt in Bad Wiessee tätig und werde Herrn Kellerhals als sehr guten und lieben Menschen in Erinnerung behalten.

Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Kellerhals, und Ihrer Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
G. Oschmann (01.01.2018 13:18)
Liebe Frau Kellerhals.
der Tod ihres lieben Mannes hat uns zu tiefst berührt. Ich durfte 20 Jahre als Geschäftsführer Media Markt Ingolstadt
für Ihn tätig sein, das hat mich persönlich sehr stark geprägt, dafür bin ich Ihrem Mann und Ihnen sehr dankbar.
Wir möchten Ihnen und Ihrer Familie hiermit einen stillen Händedruck, sowie unser aufrichtiges Beileid übermitteln.

Familie Oschmann
Roland Voser (01.01.2018 10:19)
Liebe Trauerfamilie - Ich wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schweren Stunde und entrichte Ihnen mein herzliches Beileid. Das wunderbare Lebenswerk wird bleiben. Es hat uns alle sehr geprägt. In grosser Dankbarkeit, Roland Voser
Ch. Immich (31.12.2017 20:35)
Mein aufrichtiges Beileid der Famile Kellerhals.
Ich durfte das Ehepaar Kellerhals bei der Übernahme von Möbel Unger in Bochum kennenlernen, ein sehr beeindruckender Moment, der Handschlag auf eine gute Zusammenarbeit den ich immer gerne in Erinnerung gehalten habe. Ein grossartiger Mensch.

""Niemals geht man so ganz"
karoline hölzl (31.12.2017 17:38)
Sehr geehrte Frau Kellerhals ,

der plötzliche Tod von Herrn Kellerhals hat mich sehr betroffen.
Ich kann es immer noch nicht fassen das er nicht mehr unter uns ist.
Tief berührt möchte ich mein Beileid aussprechen.

In mitfühlender Trauer
Karoline Hölzl
Dirk Naumann (31.12.2017 15:54)
Lieber Herr Kellerhals,

ich bin quasi mit Ihnen aufgewaxhsen.....als Kind war ich im Fahrradladen, nach dem Studium habe ich bei Media-Saturn angefangen zu arbeiten und da bin ich heute noch - und ich werde auch nirgendwo anders mehr hingehen. Ihr Tod war dermaßen überraschend und ich hoffe, dass die Convergenta in Ihrem Sinne weitermacht.

Ich hoffe, es geht Ihnen gut, wo Sie jetzt sind.

Traurige Grüße,
Dirk Naumann
Dirk Naumann (31.12.2017 15:51)
Lieber Herr Kellerhals,

ich bin quasi mit Ihnen aufgewaxhsen.....als Kind war ich im Fahrradladen, nach dem Studium habe ich bei Media-Saturn angefangen zu arbeiten und da bin ich heute noch - und ich werde auch nirgendwo anders mehr hingehen. Ihr Tod war dermaßen überraschend und ich hoffe, dass die Convergenta in Ihrem Sinne weitermacht.

Ich hoffe, es geht Ihnen gut, wo Sie jetzt sind.

Traurige Grüße,
Dirk Naumann
Gustav Buckel (31.12.2017 15:06)
Sehr geehrte Familie Kellerhals,
als ehemaliger Geschäftsführer der Convergenta habe ich Herrn Erich Kellerhals als Mensch, Unternehmer und als Chef in hohem Maße geachtet und gemocht. Sein plötzliches Ableben hat mich sehr bestürzt. Er war immer so voller Leben und Energie, hat immer nach vorne geschaut und Visionen entwickelt. Seine ihm eigene, positive Art Menschen zu führen war bewundernswert und sollte für andere ein Beispiel und Ansporn sein. Er ist bei allem unternehmerischen Streben immer ein gerechter Mensch geblieben und wird mir in besonders guter Erinnerung bleiben. Frau Helga Kellerhals, Herrn Jürgen Kellerhals und Familie möchte ich mein aufrichtig empfundenes Beileid und Mitgefühl aussprechen.
Ich wünsche der Familie viel Kraft in dieser Zeit.
uwe herzog-lehmann (31.12.2017 14:54)
Liebe Helga, lieber Jürgen,
mein Beileid und Mitgefühl soll euch begleiten. Mein Respekt vor seiner großen Arbeitsleistung ist in mir tief verankert.
Zuletzt konnte ich Erich und dich Helga, im Januar 2015 in Salzburg treffen. Sein Wesen und Ausstrahlung hatte mich, wie immer, wenn ich ihm gegenübersaß, gefesselt und gefangen. Über unvergessliche vier Jahre durfte ich Erich und und dich Helga, beruflich und privat begleiten. War ich doch der erste Filialleiter.

Bin sehr traurig, dass dein Erich ,Mann und Vater, soo plötzlich gegangen ist.

Uwe Lehmann
Augsburg /Fischen i. Allgäu
Eduard Zwicknagl (31.12.2017 14:45)
Sehr geehrte Frau Kellerhals, lieber Jürgen
Mit großer Betroffenheit habe ich vom Tod Ihres Mannes erfahren,ich bin 1973 in die Firma eingetreten und war 39 Jahre bis zur Rente dabei. Sehr vieles in meinem Leben habe Ihrem Mann zu verdanken, er hatte immer ein offenes Ohr, ich werde Ihn nie vergessen.
Erst wenn keiner mehr an einem denkt,ist man gestorben.
In tiefer Trauer
Eduard Zwicknagl
Vannecke Robby (31.12.2017 14:16)
Meine aufrichtigen Beteiligungen an der Familie Kellerhals.
Michael Grunewald (31.12.2017 13:48)
Sehr geehrte Frau Kellerhals, der Tod Ihres lieben Mannes hat mich sehr berührt und zu tiefst betroffen. Ich möchte Ihnen hiermit mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen. Ich verneige mich in tiefer Trauer vor Erich Kellerhals und möchte auf diesem Wege Dank sagen, daß Sie mir das Vertrauen geschenkt haben über 20 Jahre den MediaMarkt in Kaiserslautern als Geschäftsführer leiten zu dürfen. Es waren für mich die schönsten Jahre in meinem bisherigen Leben. Ich bin Ihrem Mann und Ihrer Familie sehr dankbar. Mein aufrichtiges Beileid gilt Ihnen liebe Frau Kellerhals und Ihrer Familie. Michael Grunewald Ostseebad Kühlungsborn
W.Bachesz (31.12.2017 12:27)
Liebe Fr.Kellerhals,

mit großer Bestürzung habe ich vom Tod Ihres Mannes erfahren er hat mich wie kein anderer mein ganzes Leben
begleitet und geprägt ich habe ihm alles was ich heute besitze zu verdanken ein wirklich großartiger Mensch hat diese Welt verlassen aber gestorben ist man nur dann wenn man vergessen wird das wird in seinem Fall nie der Fall sein.
Wir werden immer in Ehre seiner gedenken!
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
W.Bachesz
H. Goebel (31.12.2017 12:08)
Liebe Familie Kellerhals,

ich wünsche Ihnen viel Kraft in den schweren Stunden des Abschiedes. Der plötzliche Tod hat uns zu tiefst erschüttert.
Ich bin stolz seit langem ein Teil der Media-Saturn Familie zu sein.

H. Goebel
Brigitte Stadler (31.12.2017 10:22)
Traurig ist wenn Menschen gehen in das unbekannte Land.
Nie mehr können wir sie sehen oder spüren eine Hand.

Tief berührt möchte ich Ihnen Frau Kellerhals und Ihrer Familie mein Beileid ausdrücken.
Jan-Geert Arntzen (30.12.2017 17:52)
Sehr geehrte Frau Kellerhals,

über den Tod Ihres Mannes bin ich tief erschüttert.
Wir haben einen wertvollen Menschen verloren. Einen Menschen, der mit all seiner Kraft,
auch das Unternehmen geschaffen hat, für welches ich seit fast 30 Jahren glücklich und
dankbar arbeiten darf.

In diesen schweren Stunden wünschen ich Ihnen Kraft und Ruhe, besonders
aber liebe Freunde und Familienangehörige, die Ihnen in dieser Zeit zur Seite
stehen mögen.

Mit stillem Gruß

Timea Röser (30.12.2017 17:15)
Liebe Familie Kellerhals,
mit unserem Unternehmensgründer verliert die Geschäftswelt einen ihrer wirklich großen Pioniere, und die Familie Kellerhals, mit Sicherheit ein willensstarkes, kreatives und energiegetriebenes Mitglied.
Mein tiefes Beileid gilt den Hinterbliebenen und besonders Frau Kellerhals.
Alles Gute der Familie!
T. Röser
Sabine Mötschlmaier, Anna Mühlbacher (30.12.2017 16:03)
Liebe Frau Kellerhals,

auch von uns ein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die schweren Stunden.

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
Rita Kurz (30.12.2017 15:18)
Liebe Trauerfamilie
Mein aufrichtiges Beileid gilt der Familie insbesondere Frau Kellerhals.
Ich als seine Angestellte habe zu Herrn Kellerhals aufgeblickt denn ich bewundere sein Lebenswerk, er nahm sich immer Zeit für ein kurzes Gespräch und begrüßte mich immer mit Handschlag und einem Lächeln.
Ich bedauere sehr Herrn Kellerhals nur so kurz gekannt zu haben, zu schnell ist er von uns gegangen.
In aufrichtiger Anteilnahme
Rita Kurz
Werner Bschorr (30.12.2017 15:10)
Liebe Frau Kellerhals,

der Tod Ihres lieben Mannes hat mich zu tiefst berührt. Auch ich gehöre zu den Menschen, die Ihrem Mann Erich Kellerhals sehr viel zu verdanken haben. War es doch ein besonderes Glück für mich, Ihren Mann persönlich kennen lernen zu dürfen und jeder Augenblick in seiner Nähe, jede Weisheit oder Rat Ihres Mannes hat mir in meinem Leben sehr viel weiter geholfen.
Ich bin Ihrem Mann und Ihrer Familie deshalb sehr dankbar.

Ich wünsche Ihnen liebe Frau Kellerhals, Ihrem Sohn Jürgen und Ihrem Enkel Julian viel Kraft für die kommende schwere Zeit.
Ralf Reuß (30.12.2017 14:25)
"Geh nicht nur die glatten Straßen, geh Wege die noch keiner ging. Damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub"
Ich denke Herr Kellerhals ist das beste Sinnbild für diese Worte. Mein aufrichtiges Beileid an alle Hinterbliebenen.
Eduard Eiser sen. (30.12.2017 13:33)
Unser aufrichtiges Beileid, viel Kraft für euch liebe Helga und lieber Jürgen.

In mitfühlender Trauer,
Eduard Eiser sen. und Familie, aus Ingolstadt.
Franz X. Müller (30.12.2017 13:17)
Liebe Frau Kellerhals, lieber Herr Jürgen Kellerhals, ich möchte Ihnen mein Mitgefühl zum Tode
Ihres lieben Mannes und Vaters aussprechen. Ich war zutiefst betroffen, als ich die traurige Nachricht
erhalten habe.

An die schöne und interessante Zeit, die ich mit Ihnen in den ersten Jahren der Convergenta
in Bad Wiessee verbringen durfte, denke ich sehr oft. Danke für Alles, besonders, dass Sie mir,
lieber Herr Kellerhals Ihr Vertrauen geschenkt haben.
Eduard Eiser sen. (30.12.2017 13:17)
Unser aufrichtiges Beileid, viel Kraft für euch liebe Helga und lieber Jürgen.

In mitfühlender Trauer,
Eduard Eiser sen. und Familie, aus Ingolstadt.
Ulrich Hartmann (30.12.2017 12:16)
"In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung"

Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Kellerhals, und Dir, lieber Jürgen, in diesen schweren Stunden viele kraftvoll leuchtende Sterne, die der Dunkelheit wenig Platz lassen.
Th. Hartenfeller (30.12.2017 11:50)
Die Nachricht, welche mich heute erst erreicht hat, macht mich zu tiefst betroffen, auch wenn ich leider nicht die Gelegenheit hatte ihn persönlich kennen zu lernen. Er hat wahrlich ein großartiges Unternehmen geschaffen, für welches ich fast mein halbes Leben lang, voller Freude Tätig bin. Mein aufrichtiges Beileid geht an die Familie, der ich alle Kraft wünsche, die in solch schweren Zeiten von Nöten ist.
C. Jakob (30.12.2017 11:11)
Habe Herrn Kellerhals nie persönlich kennengelernt aber dass ich seit 2001 stolzer Mitarbeiter von Media Markt bin zeigt, dass die Vision der Gründer auch nach dem Ableben weiterlebt. Mein Beileid der Familie und den Angehörigen
Martin Johannes Querbach (30.12.2017 10:33)
Vergebung ist die Kunst der Heilung innerer Wunden, die uns durch (das Fehlverhalten)andere(r) Menschen zugefügt wurden.

In diesem Sinne wünsche Erich Kellerhals seinen Frieden mit sich und den Seinen gefunden zu haben.

In mitfühlender Trauer
Johannes Querbach

P.S. Ein Mitarbeiter, der Herrn Kellerhals kurz kennen lernen durfte.
Hans Pütz (30.12.2017 10:05)
In tiefer Trauer, verneigen wir uns vor Erich Kellerhals. Er hat mir so viel gegeben.
Mögen Sie, liebe Frau Kellerhals mit Ihrem Sohn die Kraft haben, Trauer in schöne Erinnerungen zu leiten.
Ihre Familie
Hans Pütz
Ingolstadt